Kevin Costner und Christine Baumgartners Scheidung ist rechtskräftig und beendet ihre Ehe offiziell

28th Screen Actors Guild Awards - Arrivals

(SeaPRwire) –   SANTA BARBARA, Kalifornien – Laut am Dienstag eingereichten Gerichtsakten hat ein Richter entschieden, dass Kevin Costner und seine Frau Christine Baumgartner, mit der er fast zwei Jahrzehnte verheiratet war, nun rechtlich geschieden sind.

Die Ehe des Paares endete und beide wurden am Freitag ledig, neun Monate nachdem sie die Scheidung eingereicht hatte, wie aus einem Urteil des Gerichts von Santa Barbara County hervorgeht.

In den ersten Monaten nach ihrer Trennung stritten Costner und Baumgartner vor Gericht über das Sorgerecht und die Unterhaltszahlungen für die Kinder und schienen auf einen umstrittenen Prozess zuzusteuern. Doch im September erzielten sie eine Vergleichsvereinbarung, die es ihnen ermöglichte, dies zu vermeiden.

Die beiden haben das gemeinsame Sorgerecht für ihre Söhne im Alter von 16 und 15 Jahren und ihre Tochter im Alter von 13 Jahren. Ein Richter ordnete im September an, dass Costner etwa 63.000 US-Dollar pro Monat an Kindesunterhalt zahlen soll, nachdem sie etwa 175.000 US-Dollar pro Monat beantragt hatte.

Costner, 69, und Baumgartner, 48, ein Model und Handtaschendesigner, begannen 1998 miteinander auszugehen und heirateten 2004 auf seiner Ranch in Colorado.

Es war die zweite Ehe für Costner, den Oscar- und Emmy-prämierten Star von Fernseh- und Filmen wie Der mit dem Wolf tanzt, The Bodyguard und Die Bullen von Durham.

Er hat außerdem vier erwachsene Kinder aus früheren Beziehungen.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.