Xiaomi Corporation veröffentlicht seinen ersten Weißbuch über Klimaschutzmaßnahmen

(SeaPRwire) –   DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate, 7. Dezember 2023 — Xiaomi Corporation (“Xiaomi” oder die “Gruppe”; Börsenkürzel: 1810) hat heute sein erstes Weißbuch zum Klimaschutz vorgestellt, in dem die vielfältigen Maßnahmen des Unternehmens zur Eindämmung des Klimawandels dargelegt werden. Alain Lam Sai-wai, Vizepräsident und Finanzvorstand von Xiaomi, stellte das Weißbuch hier auf der Konferenz der Vertragsparteien des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (COP28) vor, dem wichtigsten Klimagipfel des Jahres.


“Xiaomi wurde schon immer durch technologische Innovation angetrieben, und unser Ansatz für den Übergang zur Klimaneutralität ist nicht anders. Unsere unermüdliche Verfolgung technologischer Innovation steht im Mittelpunkt der grünen Transformation des Unternehmens”, sagte Alain Lam in seiner Rede. “Durch technologische Innovation verbessern wir kontinuierlich die Effizienz unserer Produkte und fördern die Nachhaltigkeit über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg und tragen damit zur Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN SDGs) bei und übernehmen Verantwortung für den Planeten Erde.”


Das Dokument geht im Detail auf die Klimaneutralitäts-Philosophie von Xiaomi ein, einschließlich der Nutzung von KI-gestützter AIoT (Artificial Internet of Things), um grüne Produkte und nachhaltige Lieferketten aufzubauen. Ziel des Unternehmens ist es, den Übergang zu einer kohlenstoffneutralen Gesellschaft insgesamt zu erleichtern.

Der Weg von Xiaomi zur Klimaneutralität entspricht den Richtlinien für Netto-Null der ISO, einem weit verbreiteten Instrument für Politiker, die die Netto-Null-Emission von Treibhausgasen anstreben. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, in seinen bestehenden Geschäftsbereichen bis 2040 klimaneutral zu werden.*

Xiaomi dekarbonisiert seine Geschäftstätigkeiten durch Verbesserung der Energieeffizienz und die Umsetzung intelligenter Fertigungsverfahren. Xiaomi ermutigt auch seine Partner, Klimaziele festzulegen, die mit seinem Bekenntnis zur Klimaneutralität übereinstimmen. Dies beinhaltet den Umstieg auf erneuerbare Energiequellen sowie die Verbesserung der Materialnutzung, Recycling- und Wiederverwendungsraten. Xiaomi verspricht Transparenz, Rechenschaftspflicht und regelmäßige Überprüfungen, um den Fortschritt bei der Dekarbonisierung sicherzustellen.

Xiaomis Philosophie der Klimaneutralität hat dazu geführt, dass das Unternehmen seine Produkte und Dienstleistungen effizienter, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher gestaltet. Auch setzt es KI-Technologien in der Fertigung ein, um Effizienz und Innovation zu steigern. KI ermöglicht es Xiaomi, den Verbrauchern nachhaltigere Lebensstile anzubieten. So hilft Xiaomi mit Smart-Home-Lösungen, die Treibhausgasemissionen und den Energieverbrauch privater Haushalte zu senken.

Die AIoT-Plattform von Xiaomi ermöglicht es den Nutzern, den Stromverbrauch einfacher zu verfolgen und die Energie effizienter zu verwalten. Xiaomi bietet auch Wearables und Mobilitätslösungen für einen hochwertigen, kohlenstoffarmen Lebensstil.

Das neu angekündigte intelligente Ökosystem “Mensch x Auto x Zuhause” integriert mehr als 200 Produktkategorien, verbindet 820 Millionen Geräte und deckt mehr als 95% der Nutzerszenarien ab, um durch ein einheitliches, integriertes System die Leistung der Ökosystemprodukte zu optimieren. Xiaomis HyperOS soll Systemredundanzen minimieren, die Energieeffizienz verbessern, Elektroschrott reduzieren und globale Ziele eines nachhaltigen Konsums fördern.

Darüber hinaus verstärkt Xiaomi seine Bemühungen, ein Kreislauf-Geschäftsmodell voranzutreiben. Das Unternehmen hat eine Reihe globaler Nachhaltigkeitsinitiativen angekündigt, darunter die Festlegung von Netto-Null-Emissionszielen, dem Beitritt zur Initiative GE100%, die Ausweitung von E-Schrott-Recycling-Programmen und die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien. Zwischen 2022 und 2026 plant Xiaomi, 38.000 Tonnen E-Schrott zu recyceln und in eine Vielzahl von Projekten für erneuerbare Energien zu investieren.

Xiaomi bekennt sich dazu, außergewöhnliche Produkte zu fairen Preisen anzubieten und nachhaltige Technologien einzusetzen, die umweltfreundlich, inklusiv und erschwinglich sind.

Das 2023 Xiaomi Corporation White Paper on Climate Action ist verfügbar.

*Hinweis: Bestehende Geschäftsbereiche beziehen sich auf die im letzten Geschäftsbericht von Xiaomi Corporation genannten Geschäftsbereiche, einschließlich Smartphones, IoT- und Lifestyle-Produkte, Internet-Dienste und andere.

Über Xiaomi Corporation

Xiaomi Corporation wurde im April 2010 gegründet und am 9. Juli 2018 am Hauptmarkt der Börse Hongkong notiert. Xiaomi ist ein Unternehmen für Verbraucherelektronik und intelligente Fertigung mit Smartphones und intelligenter Hardware als Kern, die über eine IoT-Plattform verbunden sind.

Mit unserer Vision “Freundschaft mit Nutzern schließen und das coolste Unternehmen in ihren Herzen sein” strebt Xiaomi kontinuierlich nach Innovationen, einer hervorragenden Nutzererfahrung und betrieblichen Effizienz. Das Unternehmen entwickelt unermüdlich außergewöhnliche Produkte zu ehrlichen Preisen, damit jeder Mensch auf der Welt durch innovative Technologien ein besseres Leben genießen kann.

Xiaomi ist einer der weltweit führenden Smartphone-Hersteller. Im September 2023 erreichte die MAU von MIUI weltweit etwa 623 Millionen. Das Unternehmen hat außerdem die weltweit führende Plattform für KI-gestützte AIoT (KI + IoT) aufgebaut und verzeichnete etwa 699 Millionen mit seiner Plattform verbundene intelligente Geräte (ohne Smartphones, Laptops und Tablets) zum 30. September 2023. Xiaomi-Produkte sind in mehr als 100 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt erhältlich. Im August 2023 wurde Xiaomi bereits zum fünften Mal in Folge in die Fortune Global 500-Liste aufgenommen und belegte Platz 360.

Xiaomi ist ein Bestandteil des Hang Seng Index, des Hang Seng China Enterprises Index, des Hang Seng TECH Index und des Hang Seng China 50 Index.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.