WEKA Partners With NexGen Cloud um KI zu demokratisieren

(SeaPRwire) –   NexGen Cloud’s Hyperstack-Plattform und die KI-Supercloud nutzen die Datenplattform-Software von WEKA zur Optimierung schneller, kostengünstiger, nachhaltiger On-Demand-Lösungen für die Schulung und Schlussfolgerung des KI-Modells.

 WekaIO (), das Unternehmen für KI-native Datenplattformen, gab heute seine Partnerschaft mit , einem Anbieter nachhaltiger Infrastructure-as-a-Service-Dienste mit Sitz in Großbritannien, bekannt. Ziel dieser Partnerschaft ist die Bereitstellung der Grundlage für die leistungsstarke Infrastruktur, die der kommenden KI-Supercloud sowie den On-Demand-Diensten zugrunde liegt, die von , der GPUaaS-Plattform der NexGen Cloud, angeboten werden.

WEKA geht Partnerschaft mit NexGen Cloud zur Demokratisierung von KI ein; WEKA geht Partnerschaft mit NexGen Cloud zur Demokratisierung von KI ein.


WEKA geht Partnerschaft mit NexGen Cloud zur Demokratisierung von KI ein; WEKA geht Partnerschaft mit NexGen Cloud zur Demokratisierung von KI ein.

NexGen Cloud hat eine der größten GPU-Flotten der Welt aufgebaut, die vollständig mit erneuerbaren Energiequellen betrieben wird, und sich dadurch für nachhaltige Hochleistungs-Computerlösungen engagiert. Im September 2023 plant   die Schaffung einer neuen $1 Milliarde schweren KI-Supercloud mit der Mission, die KI-Innovation zu demokratisieren, indem Kunden einen kostengünstigen On-Demand-Zugang zu den weltweit leistungsstärksten Grafikprozessoren (GPUs) erhalten.

Aufstieg der GPU-Cloud
Die explosionsartige Verbreitung von generativer KI im letzten Jahr treibt das Verlangen nach leistungsstarken Grafikprozessoren (GPUs) in die Höhe, die für die Schulung und Schlussfolgerung des KI-Modells erforderlich sind. Es wird zunehmend schwieriger, die notwendigen GPUs für diese leistungsintensiven Arbeitslasten zu erhalten, da die Nachfrage das Angebot übersteigt. Die fortschrittlichen GPUs, die zur Unterstützung von KI-Arbeitslasten in großem Umfang benötigt werden, können teuer sein und ihre Verwaltung komplex sein. Dies stellt ein unüberwindbares Hindernis für viele Unternehmen dar, die versuchen, ihre KI-Initiativen zu übernehmen und voranzutreiben.

Gleichzeitig übersteigt die Nachfrage nach Ressourcen in der Public Cloud die verfügbaren Ressourcen, wodurch viele Unternehmen keine praktikable Lösung für KI-Initiativen haben. Innovative Anbieter wie  NexGen Cloud skalieren nun ihre erheblichen Ressourcen, um die steigende Nachfrage nach Dateninfrastrukturdiensten zu unterstützen, die umfangreiche KI-Modellschulungs- und Schlussfolgerungs-Arbeitslasten unterstützen können.

Laut S&P Global Market Intelligence werden das begrenzte Angebot und die steigenden Kosten von GPUs wichtige Treiber für Unternehmen sein, die eine GPU-Cloud-Infrastruktur für ihre KI-Projekte erforschen und übernehmen wollen. „Geschäftsmodelle vom Typ Vollstack-as-a-Service für generative KI werden an Bedeutung gewinnen“, sagte John Abbott, Principal Research Analyst bei S&P Global Market Intelligence. „Der stetig steigende Preis für eine KI-fähige Infrastruktur dämpft die Begeisterung für lokale Bereitstellungen und begünstigt die Cloud.”1

Die nächste Welle der KI-Innovation antreiben
Der KI-Supercloud-Service von NexGen Cloud basiert auf der neuesten hochmodernen GPU-Hardware von NVIDIA und bietet eine kostengünstige, bedarfsorientierte, rechenintensive Lösung für Unternehmen, Forschungsorganisationen und Regierungen, die an der Schnittstelle von Cloud und KI Innovationen entwickeln. Das Unternehmen entschied sich für die WEKA® Data Platform, um die wichtige Softwareinfrastruktur bereitzustellen, die zur Steigerung der Leistung und Effizienz des neuen beschleunigten Compute-Serviceangebots erforderlich ist.

“Als wir anfingen, unsere KI-Supercloud-Lösung zu entwickeln, haben wir uns mehrere Datenplattformen und parallele Dateisystemlösungen angesehen. Die extremen Maßstäbe und Leistungsanforderungen der Umgebung haben andere Anbieter schnell aus dem Rennen genommen”, sagte Chris Starkey, Mitbegründer und CEO bei NexGen Cloud. “Die WEKA Data Platform hat sich sofort durch ihre außergewöhnliche Leistung und geringe Latenz sowie durch ihre Fähigkeit, die Effizienz unserer GPU-Cloud mit einer hardwareunabhängigen, innovativen Softwarelösung zu maximieren, ausgezeichnet. Sie ermöglichte es uns, bestehende Hardwareinvestitionen zu nutzen und alle unsere Cloud-Services so effizient und nachhaltig wie möglich bereitzustellen, was für unsere Mission von zentraler Bedeutung ist.”

Die Datenplattform-Software von WEKA bietet beispiellose Leistung und Skalierung, um umfangreiche GPU-Umgebungen effizient mit Daten zu versorgen. Dadurch werden stagnierende Datensilos in dynamische Datenpipelines umgewandelt, die datenhungrige GPUs nahtlos versorgen und ihnen helfen, effizienter und nachhaltiger – und bis zu 20-mal schneller – zu laufen. Mit WEKA verbessert NexGen Cloud die Benutzererfahrung für seinen Kundenstamm, indem riesige Datenmengen schneller abgerufen und verarbeitet werden können, unabhängig von der Dateigröße. So können sie sich auf die Algorithmen konzentrieren, anstatt sich um die zugrunde liegende Datenarchitektur zu kümmern.

“Die  WEKA Data Platform bietet NexGen Cloud die extreme Geschwindigkeit und Skalierung, die wir benötigen, um unsere GPU-Umgebung der nächsten Generation zu betreiben und Unternehmenskunden aller Art zu ermöglichen, ihre anspruchsvollsten KI-Modellschulungs- und Schlussfolgerungs-Arbeitslasten schnell, kostengünstig und nachhaltig auszuführen”, sagte Starkey. “Gleichzeitig war WEKA ein unglaublicher Partner. Wir sind davon überzeugt, dass sie mit uns wachsen und innovativ sein werden, während wir unsere Hyperstack- und KI-Supercloud-Angebote weiter ausbauen und weiterentwickeln, um die zukünftigen KI-Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.”

“GPU-Cloud-Anbieter wie NexGen Cloud werden eine entscheidende Rolle bei der Beschleunigung der nächsten Welle der KI-Innovation spielen”, sagte Jonathan Martin, President bei WEKA. “Die WEKA Data Platform hilft GPUs, mit maximaler Leistung und Effizienz zu laufen, reduziert den Energieverbrauch und bietet Kunden eine viel nachhaltigere Möglichkeit, KI-Arbeitslasten in Unternehmen auszuführen – selbst in großem Umfang. Wir freuen uns, mit NexGen Cloud zusammenzuarbeiten, um ihre ehrgeizige KI-Supercloud auf den Markt zu bringen und ihnen zu helfen, die Zukunft mit einem demokratischen Zugang zu den weltweit leistungsstärksten GPUs voranzutreiben.”

Weitere Informationen zu den GPU-Cloud-Angeboten von NexGen Cloud, die auf der WEKA Data Platform basieren: . Sehen Sie, wie die  WEKA Data Platform Ihnen bei der Optimierung Ihrer GPUs helfen kann:

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen. 

Über  NexGen Cloud
NexGen Cloud ist ein bahnbrechender, nachhaltiger Vorreiter in Europa und hat sich auf den Aufbau der umfangreichen HPC- und GPU-Infrastruktur spezialisiert, die für Künstliche Intelligenz erforderlich ist. Das Unternehmen bietet einen demokratischen Zugang zu erstklassigem Computing für alle Branchen über seine Flaggschiff-Plattform Hyperstack. Seit seiner Gründung im Jahr 2020 hat NexGen Cloud eine der größten GPU-Flotten auf dem Kontinent aufgebaut, die durch die Inhaberschaft der gefrag