Tradition-inspirierte Stadthäuser für Gästeaufenthalte im japanischen Dorf Mikuniminato eröffnet

(SeaPRwire) –   TOKIO, 30. Januar 2024 — CORE GLOBAL MANAGEMENT COMPANY, LIMITED hat am Sonntag, den 28. Januar 2024, sein 22. Hotel im historischen Mikuniminato-Gebiet der japanischen Präfektur Fukui eröffnet. Das neue Hotel Auberge Homachi Mikuniminato zielt darauf ab, die Lücke zwischen Reisenden und der lokalen Gemeinde zu schließen, indem es einen Aufenthalt in einem renovierten historischen Gebäude zusammen mit Mahlzeiten mit lokalen Spezialitäten und Aktivitäten bietet, die tief in die lokale Kultur eintauchen. Dies ist der perfekte Aufenthalt für alle, die Natur, Geschichte und Kultur lieben.

One Exterior Example of "Auberge Homachi Mikuniminato"
Ein äußeres Beispiel vom “Auberge Homachi Mikuniminato”

Offizielle Website:

Ein Gebiet voller Geschichte

Der Bereich Mikuniminato und die weitere Region Fukui sind voller historischer Sehenswürdigkeiten und Gebäude, darunter das Auberge Homachi Mikuniminato, das aus neun renovierten Stadthäusern besteht. Sie erstrecken sich über einen 800 Meter langen Bereich mit einem eigenen Restaurant, allesamt um ein Empfangsgebäude herum.  Die Gebäude wurden renoviert, um ihr historisches Äußeres zu erhalten und gleichzeitig die Erdbebensicherheit zu verbessern. Dabei wurden lokale Ressourcen zur Dekoration des Innenraums verwendet, wie z. B. Fukui-Holz und Shakudani-Stein. Die Stadthäuser wurden restauriert, um die Gäste in die lokale Kultur einzutauchen, und verfügen über Hausstile wie Kaguradate, ein architektonischer Ansatz, der für Mikuniminato einzigartig ist.

Der Name “Auberge Homachi Mikuniminato” ist ebenfalls voller historischer Bedeutung. Das Gebiet Mikuniminato machte sich in der späten Edo-Periode (1603 – 1868) und der Meiji-Periode (1868 – 1912) einen Namen als wichtiger Hafen, in dem Waren zwischen Osaka und Hokkaido transportiert wurden. Das Wort “Homachi” (wörtlich “auf die Abfahrt warten”) bezog sich auf die Zeit, in der die Seeleute auf gute Wellen- und Windverhältnisse zum Segeln warteten. Aber es bedeutete auch die Belohnung für die Kinder, die während der Wartezeit beim Transport der Güter halfen. Auf diese Weise wurde der Name “Auberge Homachi Mikuniminato” in der Hoffnung gewählt, dass sich die Gäste vor der Reise zu ihrem nächsten Zielort ausruhen und der Aufenthalt eine Belohnung für die harte Arbeit aus ihrem geschäftigen Leben darstellt.

Fokus auf Essen

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Unterkunft ist das Essen. Das Wort “auberge” stammt aus dem Französischen und wird im Japanischen hauptsächlich verwendet, um sich auf ein Hotel auf dem Land zu beziehen, in dem das Essen im Mittelpunkt steht und die Gäste von der lokalen Atmosphäre umgeben sind.

Im hoteleigenen Restaurant “Tateru Yoshino Mikuniminato” wird das Essen auf französische Art zubereitet, wobei lokale Zutaten aus Mikuniminato und der weiteren Region Fukui verwendet werden. Der Chefkoch und Namensgeber des Restaurants, Tateru Yoshino, wurde mehrere Jahre in Frankreich ausgebildet, unter anderem unter der Leitung von Joël Robuchon, bevor er nach Japan zurückkehrte. Er nutzt seine preisgekrönten Fähigkeiten, um die Spezialitäten der Hafenstadt, wie z. B. Süßgarnelen und Echizen-Krabben, optimal zuzubereiten.

Kulturelle Aktivitäten

Neben seinem historischen Ambiente und seinem Essen voller lokalem Flair bietet das Auberge auch eine Reihe von Aktivitäten, die es den Gästen ermöglichen, in die Kultur einzutauchen. Die Aktivitäten reichen von Spaziergängen, bei denen die Geschichte der Stadt erkundet wird, bis hin zu Kochstunden, bei denen saisonale lokale Zutaten verwendet werden. Weitere Aktivitäten sind lokale Shamisen-Kurse und das traditionelle Laternenbau, die den Aufenthalt zu einem kulturellen Erlebnis machen.

Zugang

Das Hotel befindet sich in Finois Sakai-Gebiet und ist vom Bahnhof Awaraonsen (JR) über den kostenlosen 20-minütigen Abholservice des Hotels erreichbar (nur nach Reservierung).

Ab März 2024 soll der Hokuriku Shinkansen erweitert werden und am Bahnhof Awaraonsen halten. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 260 km/h dauert die Fahrt von der Tokyo Station mindestens drei Stunden (2 Std. 59 Min.)

Über CORE GLOBAL MANAGEMENT COMPANY, LIMITED

CORE GLOBAL MANAGEMENT COMPANY, LIMITED wurde 2007 gegründet. Ihr Ziel ist es, den Gästen unvergessliche Aufenthalte zu bieten, indem sie sie mit der lokalen Kultur verbinden. Das Unternehmen arbeitet mit jedem Hotel zusammen, um eine einzigartige Geschichte zu entwickeln, die zum Standort passt und das Beste aus seiner Atmosphäre, Küche und seinen Möglichkeiten für Aktivitäten macht.

Pressemitteilung (PDF):

Fact Book:

*Nach dem jüngsten Erdbeben auf der Noto-Halbinsel am 1. Januar 2024 sind die Touristenattraktionen in Mikuniminato ab dem 30. Januar 2024 wieder wie gewohnt geöffnet. Das Auberge Homachi Mikuniminato wurde wie geplant eröffnet und freut sich darauf, alle Gäste willkommen zu heißen.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.