Schnellere Integration von OpenSync durch Unterstützung von Linux SDN

(SeaPRwire) –   PALO ALTO, Kalifornien, 30. Januar 2024 auf dem OpenSync-Gipfel im März 2023 markierte einen bedeutenden Fortschritt für OpenSync, indem es seine Reichweite ausweitete, um alle Smart-Home-Geräte abzudecken. Jetzt mit der Live-Veröffentlichung von OpenSync 5.6 im Dezember 2023 integriert sich der OpenSync-Rahmen nahtlos mit Unterstützung für Linux SDN.

Liem Vo, Chief OpenSync Officer

Liem Vo, Chief OpenSync Officer

OpenSync hat die Unterstützung für die weit verbreitete Linux-Netzwerkbrücke von Linux erweitert und damit die Notwendigkeit zusätzlicher Entwicklungsarbeit entfallen lassen, die bisher erforderlich war, um von der Linux-Brücke auf OpenvSwitch (OVS) umzustellen. Durch diese Erweiterung erstreckt sich OpenSync nun auf 100% der Smart-Home-Geräte und behält seine Position als einziges softwaredefiniertes Netzwerk-Framework für Verbraucher-Prämissenausrüstung.

Die Unterstützung von Linux SDN durch OpenSync 5.6 verbessert die Einfachheit der Übernahme für OpenSync. Es wurde bereits von ZTE und Evolution Digital, TP-Link, Wistron NeWeb Corporation (WNC) übernommen. Heights Telecom wird OpenSync mit Linux SDN übernehmen.

“Die Unterstützung von Linux SDN durch OpenSync stellt einen grundlegenden Wandel dar, der über eine reine Komplexitätsreduzierung hinausgeht und Möglichkeiten neu gestaltet. Die Integration von OpenSync ist jetzt einfacher und schneller. Die Kompatibilität steigt nahtlos mit der Linux-nativen Brücke an, was eine schnellere Markteinführung ermöglicht. Dies ist eine transformative Reise, auf der OpenSync bereit ist, überall dort verfügbar zu sein, wo Konnektivität gedeiht – schnell, skalierbar und zuverlässig.”

Liem Vo, Chief OpenSync Officer

Warum ist Linux SDN ein Spielveränderer? Erfahren Sie die Kraft.

  • Vereinfachte Integration: Linux SDN reduziert den Komplexitäts- und Integrationsaufwand signifikant und erleichtert so einen reibungsloseren und schnelleren Prozess für eine schnellere Markteinführung.
  • Erweiterte Kompatibilität: Nahtloser Betrieb mit der Linux-nativen Brücke, was sie für eine breitere Palette an Hardware und Entwicklungsoptionen zugänglich macht.
  • Barrierefreie Integration: Die Integration von OpenSync war nie einfacher – sie beseitigt die harte Abhängigkeit von OpenvSwitch und die Notwendigkeit, OVS zu erlernen.

Schließen Sie sich uns an, um die Zukunft der Konnektivität mit der Linux-SDN-Unterstützung zu begrüßen.

Über OpenSync:

OpenSync ist der einzige Open-Source-Software-definierte-Netzwerk-(SDN)-Rahmen, der transformiert, wie Dienste von einer Cloud-Steuerungsebene aus verwaltet und bereitgestellt werden. Mit über 2,5 Milliarden verbundenen Geräten bietet OpenSync ein komplettes Framework für Kommunikationsdienstanbieter (CSPs), Originalgerätehersteller (ODMs), Verbrauchergerätehersteller und Cloud-Dienstanbieter, um intelligente Wohn- und kleine Geschäftslösungen schnell, skalierbar und zuverlässig bereitzustellen. Durch die Trennung von Diensten von der Hardware und die Nutzung standardisierter Management-APIs fördert OpenSync ein Ökosystem vielfältiger Kundenpräsenzausrüstungen (CPEs). OpenSync integriert nahtlos mit branchenüblichen Software Development Kits (SDKs) wie RDK-B und OpenWRT und ist mit allen großen Siliziumanbietern kompatibel. Die lebendige OpenSync-Community fördert Zusammenarbeit, Innovation und Wissensaustausch.

Schließen Sie sich uns auf dieser transformativen Reise in Richtung Zukunft des Dienstbereitstellungsmodells an.

Weitere Informationen finden Sie unter
Folgen Sie OpenSync auf

OpenSync PR-Kontakt (USA)

Sarah Heeren
OpenSync
 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.