ROMER WAIKĪKĪ AT THE AMBASSADOR INTRODUCES NEUES NEIGHBORHOOD-HOTEL-KONZEPT AUF OAHU

(SeaPRwire) –   Das Gegenmittel zu gewöhnlichen Oahu-Reiserouten, Romer Waikīkī verkörpert die Alchemie von Aloha

WAIKĪKĪ, Hawaii, 6. Dezember 2023 — , Teil von Hotels in Hawaii, stellt seinen lebendigen und vielfältigen Geist auf der Insel Oahu vor. Nach einer umfassenden, mehrere Millionen Dollar teuren Neuerfindung debütiert Romer Waikīkī, früher bekannt als The Ambassador Hotel Waikīkī, als Heimat für Besucher, die die Insel wie ein Einheimischer erleben möchten. Zentriert um die kreative Kultur von Waikīkī lädt Romer Waikīkī Gäste und Bewohner ein, eine authentische Nachbarschaftserfahrung zu entdecken. Mit Blick auf das Stadtzentrum von Waikīkī und den Pazifischen Ozean bietet das eklektische Objekt eine Vielzahl von Zimmertypen, einzigartige Programme, lebendige Gastronomie und Unterhaltung im Waikīkī Swim & Social Club sowie einfachen Zugang zu den legendären Outdoor-Aktivitäten der Insel.

“Heute markieren wir einen bedeutenden Moment, da wir unsere Türen öffnen und frische neue Energie in die Gemeinschaft bringen”, sagte Kelly Sanders, Executive Vice President of Operations bei Highgate. “Romer Waikīkī at The Ambassador umarmt ganzheitlich den authentischen Geist des Reiseziels. Unsere Vision war es, ein Hotel zu schaffen, das als der Puls des Stadtteils resoniert, in dem Reisende die spezifischen Designs, Geschmäcker und Persönlichkeiten erleben können, die ihn definieren.”

Gästezimmer, lokale Küche und Cabana-Szene: Die Romer-Reise der Gäste beginnt mit kunstvoll gestalteten Zugangskarten, die gleichzeitig als Schlüssel jedes Gastes in die Nachbarschaft dienen, über kuratierte Karten, Programme und Ereignisse. Die 368 entspannten Zimmer bieten eine Vielzahl von Grundrissen, von großen Zwei-Schlafzimmer-Suiten bis zu Loft-Schlafkojen, ergänzt durch eine gedämpfte Pastellfarbpalette mit Texturen, Farbtönen und Formen von Oahus Landschaft. Die Gästezimmer verfügen über private Balkone, Wohnbereiche und bemerkenswerte Details wie vor Ort gerösteten Kaffee von Big Island.

Im Waikīkī Swim & Social Club gibt es Vibes, Getränke den ganzen Tag, leichte Speisen aus lokalen Zutaten und eine entspannte Atmosphäre. Der Pool im dritten Stock ist lebendig und spielerisch mit gestreiften Cabanas, die den Poolbereich säumen, Schirmen mit Romers exklusivem Markendruck und bunten Sitzsäcken zum Entspannen. Begeisterte Poolangestellte zielen darauf ab, Gäste und Einheimische mit Stunden-Gesichtssprays, Sonnenbrillen-Reinigungen, kalten Handtüchern, Sonnenschutz-Erinnerungen, kalten Wasser-Shots und mehr zu überraschen und zu erfreuen. Polaroid-Kameras stehen zur Verfügung mit Filmen zum Kauf. Wöchentliche Programme laden Gäste und Einheimische ein, mehr als nur ein Bad im Pool zu genießen: Fitness-Pop-ups, poolseitige Lesungen mit einem hausinternen Astrologen und Live-Musik mit lokalen Künstlern und einzigartigen Darbietungen.

Die Indoor-Outdoor-Hotellobby öffnet sich in einen lebendigen Innenhof, wo Gäste frisch gebackene Backwaren und morgendliche Bowls oder ein entspanntes Abendessen nach einem Tag der Erkundung genießen können. TableOne serviert eine köstliche Karte mit frischen Gerichten, darunter klassische hawaiianische Gerichte sowie ein innovatives Barkonzept in einem texturierten Innen-Außen-Bereich. Lokale Favoriten wie hausgemachte Burrata vom italienischen Feinkostladen Boccocino, Tomaten von Ho Farms Hawaii und frisches Brot von The Patisserie.

Liebe deine Nachbarschaft: Romer verspricht die gute Nachbarschaftserfahrung für alle, indem es lokale Talente und Kunst fördert und Gäste einlädt, den Stadtteil mit neuen Augen zu entdecken. Das Hotel ernannte einen “Bürgermeister des Blocks”, der den Gästen lokale Einblicke bietet, die nicht in Standard-Google-Suchen zu finden sind. Der “Bürgermeister des Blocks” des Hotels ist tief in der Gemeinschaft verwurzelt und hat maßgeschneiderte Erfahrungen erstellt, die bereits bei der Ankunft der Gäste mit der Aloha Line, einer speziellen Telefonnummer, die Gäste anrufen oder texten können, für personalisierte Empfehlungen und Vorteile, beginnen. In der Lobby versteckt findet sich The Corner Store mit einer Sammlung von vor Ort bezogenen Schätzen, die von Andenken und Kleidung bis hin zu Apothekenwaren reichen. Der Raum dient auch als Pop-up-Standort für lokale Unternehmen ohne Ladengeschäfte. Gäste können Marken wie Island Boy, Arlie Glass, Nau Swim, Surf Shack Puzzles und AO Organics erwarten.

Romer hat mit der Hawaiian Legacy Reforestation Initiative zusammengearbeitet, um einheimische Blumen und Pflanzen in seinem Garten anzupflanzen. Außerdem können sich Gäste an Initiativen beteiligen, die dabei helfen, öffentliche Räume wie den King-Kalākaua-Park zu verbessern und zu pflegen. Wenn sich die Gäste bereit fühlen, hinauszugehen und zu erkunden, stehen Fahrräder von Bike Factory und kuratierte Oahu-Routen zur Verfügung, die die Besten der Insel vorstellen. Romer hat mit lokalen Unternehmen auf der ganzen Insel zusammengearbeitet, um ein maßgeschneidertes Erlebnis für die Gäste zu schaffen; Gratisleistungen, Rabatte, personalisierte Erfahrungen und mehr sind über die Zimmerschlüssel freigeschaltet. Zu den Partnern gehören Experience Aloha Co., HI Honey Farm, Yoga Floats, Cruz N Eat Hawaii, Fit Waikīkī und mehr.

Architektur der Gemeinschaft: Durchdachte und einzigartige Designelemente fangen den Geist des modernen Waikīkī ein, und die unkonventionelle Außenfassade zollt ihren Wurzeln Tribut, die bis in die 1960er Jahre zurückreichen. Die neue Inneneinrichtung umfasst eine maßgefertigte Lavagesteinwand, die den Eingangsbereich säumt und auf die vulkanische Landschaft Hawaiis verweist, sowie eine kuratierte Galeriewand mit lokalen Künstlern wie J.D. Nālamakūikapō Ahsing, Brennan Alexa und Kris Goto. Grüne Akzente und unerwartete Farbtupfer deuten auf den Kontrast zwischen lokaler Straßenkunst und der umgebenden üppigen Landschaft hin. Gestaffelte und taktile Interieurs mit lebhaften Akzenten bieten einen stilisierten Ausdruck des Insellebens. Die Designfeinheiten werden auf die Spitze getrieben, da das Personal sorgfältig kuratierte, geschlechtsneutrale Uniformen trägt, die von dem einheimischen Designer Matt Bruening kreiert wurden.

Romer Waikīkī at The Ambassador wird von Highgate verwaltet, einem führenden Unternehmen in den Bereichen Hotelmanagement, -investment und -entwicklung, das als Innovationstreiber in der Branche weithin anerkannt ist. Das hauseigene Design- & Construction-Studio LUCID von Highgate leitete das Projektmanagement für alle Designpartner. Das Hotelteam freut sich darauf, von Highgates Erfolgsbilanz als Markeninnovator und kooperativer Partner zu profitieren.

Die Übernachtungspreise im Romer Waikīkī at The Ambassador starten ab 208 US-Dollar pro Nacht. Weitere Informationen oder Reservierungen finden Sie unter  und folgen Sie uns auf

Auch vom Highgate verwaltet schließt sich Romer Waikīkī at The Ambassador dem Romer Hell’s Kitchen in New York City an. Am 851 8th Avenue verfügt Romer Hell’s Kitchen über 295 geräumige Gästezimmer, die den Geist einer quintessenziellen New York-Altbauwohnung verkörpern, mit großflächigen Fenstern, Kunstwerken von FIT-Absolventen, gemütlichen Sitzgelegenheiten und Blicken auf die baumbestandenen Straßen.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen. 

Über Highgate ist ein führendes globales Unternehmen für Immobilieninvestitionen und Hotelmanagement, das weithin als Innovator in der Branche anerkannt ist. Highgate ist der dominierende Akteur in wichtigen US-Gateway-Städten wie New York, Boston, Miami, San Francisco und Honolulu und expandiert seinen Fußabdruck in Europa, der Karibik und Lateinamerika. Das zukunftsorientierte Unternehmen bietet Expertenberatung durch alle Phasen des Immobilienzyklus, von der Planung und Entwicklung bis zur Rekapitalisierung oder Veräußerung. Highgate hat eine bewährte Erfolgsbilanz beim Aufbau eines vielfältigen Portfolios eigener Lifestyle-Hotelmarken, etablierter Marken und unabhängiger Hotels und Resorts mit zeitgemäßer Programmierung und digitalem Know-how. Das Unternehmen nutzt branchenführende Revenue-Management-Tools, die sich kontinuierlich an sich verändernde Marktdynamiken anpassen und so eine Überrendite und Maximierung des Vermögenswerts ermöglichen. Mit einem Führungsteam, das einige der erfahrensten Hotelmanagement-Führungskräfte umfasst, ist das Unternehmen ein vertrauenswürdiger Partner für führende Eigentümergruppen und große Hotelbetreiber.