Lion’s OTC-Optionen-Dienste wachsen deutlich und erschließen neues Gebiet für das Brokerage-Geschäft

(SeaPRwire) –   HONGKONG, 29. Januar 2024 — Lion Group Holding Ltd. (“Lion” oder “das Unternehmen”) (NASDAQ: LGHL), Betreiber einer All-in-One-Handelsplattform, die ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen anbietet, gab heute bekannt, dass das neu eingeführte und wachsende Over-the-Counter (“OTC”)-Optionsgeschäft des Unternehmens erheblich an Umfang gewonnen hat und die Grundlage für eine führende Position auf dem OTC-Optionsmarkt in Hongkong gelegt hat.

Lion ist bestrebt, hochwertige und innovative Finanzprodukte und -dienstleistungen anzubieten. Im vierten Quartal 2023 erreichte der Umsatz des OTC-Optionsgeschäfts des Unternehmens 8 Millionen US-Dollar (ungeprüft), was sowohl in Bezug auf den Nominalwert als auch das Transaktionsvolumen einen deutlichen Anstieg bedeutet. Eine Sensitivitätsanalyse geht davon aus, dass der Umsatz des OTC-Optionsgeschäfts von Lion im Jahr 2024 zwischen 45 und 60 Millionen US-Dollar liegen wird. In Bezug auf das Geschäftsmodell hat das Unternehmen eine fortschrittliche elektronische Handelsplattform eingeführt, um Transparenz und Effizienz jedes Geschäfts sicherzustellen. Gleichzeitig verlässt sich Lion auf das professionelle Risikomanagementteam des Unternehmens, das für die Echtzeitüberwachung und -bewertung potenzieller Marktrisiken verantwortlich ist und so die Transaktionssicherheit gewährleistet. Darüber hinaus bietet Lion den Kunden umfassende personalisierte Dienstleistungen wie die Entwicklung maßgeschneiderter Optionsportfolios und Risikoberatung an, um Investoren zu den besten Anlageergebnissen zu verhelfen.

Im Zuge der raschen Entwicklung der weltweiten OTC-Optionsmärkte sind Aktienoptionen als wichtige Ergänzung zu Aktieninvestitionen ein wichtiges Derivatprodukt. Unter den globalen Märkten hat das Derivatehandelsvolumen in Hongkong führende Positionen inne. Mit tiefgreifenden Reformen, schrittweisen Verbesserungen am Rahmen des Shanghai-Hong Kong Stock Connect-Programms und der Öffnung von Kontingenten hat der Wertpapiermarkt in Hongkong bedeutende Fortschritte gemacht. Mit Sitz in Hongkong widmet sich Lion der Ausweitung derivativer Produkte auf Basis von Wertpapieren und bietet Investoren so vielfältigere und professionellere Anlage- und Risikomanagementprodukte und -tools, um flexible und diverse Anlageportfolios aufzubauen und verschiedene Anlageziele zu erreichen.

Herr Chunning (Wilson) Wang, CEO von Lion, kommentierte: “In den letzten Jahren sahen wir, wie die Nachfrage der Marktteilnehmer nach Anlage- und Risikoabsicherung zunahm und das Transaktionsvolumen des gesamten Derivatemarktes rapide anstieg. Seit dem vierten Quartal des vergangenen Jahres begann das OTC-Optionsgeschäft von Lion in Hongkong deutlich zuzulegen und wird einer unserer Hauptwachstumstreiber im Jahr 2024 sein. Gestützt auf die Vorteile voller Lizenzen und professioneller Finanzdienstleistungen sowie durch die Öffnung des Kapitalmarktumfelds in Hongkong, dem globalen Finanzzentrum, sind wir zuversichtlich, unser Ziel zu erreichen. Künftig wird Lion den Fokus weiter auf Produktinnovation und vielfältige Entwicklung legen und Finanzbereiche wie Fintech, Web3.0 und Kohlenstofffinanzierung vertieft bearbeiten, um kontinuierliche Verbesserungen bei der Profitabilität und einen bedeutungsvollen Mehrwertzuwachs für Aktionäre und Investoren zu erzielen.”

Über Lion

Lion Group Holding Ltd. (Nasdaq: LGHL) betreibt eine integrierte Handelsplattform der neuesten Generation, die ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen wie (i) Total Return Service (TRS)-Handel, (ii) Contract for Difference (CFD)-Handel, (iii) Versicherungsmaklertätigkeit und (iv) Termin- und Wertpapierhandel umfasst. Darüber hinaus verfügt Lion über ein professionelles und erfahrenes SPAC-Sponsoring-Team, um eine führende Rolle im SPAC-Bereich einzunehmen und privaten Unternehmen beim Börsengang zu helfen und gleichzeitig selbst Wert zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter .

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der “Safe Harbor”-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Die tatsächlichen Ergebnisse von Lion können von ihren Erwartungen, Schätzungen und Prognosen abweichen, und Sie sollten sich daher nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen als Vorhersagen zukünftiger Ereignisse verlassen. Begriffe wie “erwarten”, “schätzen”, “projizieren”, “budgetieren”, “prognostizieren”, “antizipieren”, “beabsichtigen”, “planen”, “können”, “werden”, “könnten”, “sollten”, “glauben”, “vorhersagen”, “potenziell”, “könnten” und “weiterhin” sowie ähnliche Begriffe dienen dazu, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen zu: Den Zielen und Strategien von Lion; unserer Fähigkeit, die Zahl der Nutzer, Mitglieder und Werbekunden zu halten und zu erhöhen und unser Angebot an Dienstleistungen auszuweiten; der zukünftigen Geschäftsentwicklung, der Finanzlage und den Betriebsergebnissen von Lion; den erwarteten Veränderungen bei den Einnahmen, Kosten oder Ausgaben von Lion; den Auswirkungen von COVID-19; dem Wettbewerb in der Branche; relevanten staatlichen Richtlinien und Vorschriften in Bezug auf unsere Branche; allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Bedingungen global und in China; und Annahmen, die den vorgenannten zugrunde liegen. Lion weist darauf hin, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht abschließend ist. Lion warnt die Leser davor, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe Gültigkeit haben. Lion übernimmt keine Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Aussagen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gegebenheiten, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die sich auf die Erwartungen und Prognosen von Lion auswirken könnten, sind in den bei der SEC eingereichten Unterlagen von Lion enthalten, darunter der Jahresbericht von Lion auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr. Die SEC-Einreichungen von Lion sind öffentlich auf der Website der SEC unter . verfügbar.

Kontakt

Lion Group Holding
Tel: +852 2820 9011
E-Mail:  

ICR, LLC
William Zima
Tel: +1 203 682 8233
E-Mail:  

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.