IGIN: das erste innovative Gerät für automatisches Anziehen von Handschuhen startet einen Vorverkauf

(SeaPRwire) –   DUBAI, UAE, 31. Jan. 2024 — Jährlich sterben ca. 99.000 Amerikaner in Krankenhäusern an dort erworbenen Infektionen. Dies geht aus Zahlen der amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hervor. 3,5 Millionen Europäer erkranken jedes Jahr während eines Krankenhausaufenthalts an einer Infektion.

, ein Pionier im Bereich der Gesundheitstechnologie, gibt mit Spannung den Vorverkauf seines revolutionären automatischen Handschuhanziehgeräts , ab April bekannt. Diese bahnbrechende Technologie wird die Art und Weise, wie Einweghandschuhe in verschiedenen Branchen verwendet werden, verändern. Sie setzt den Schwerpunkt auf Sterilität und Effizienz. Durch die Einführung von IGIN lassen sich die jährlichen Ausgaben für Unternehmen erheblich senken und die Umweltbelastung weltweit spürbar verringern. Das intelligente Managementsystem der Maschine bietet vollständige Kontrolle über die Nutzung, indem es Daten aufzeichnet und die Bestandsverwaltung durch Berichterstattung erleichtert. Es legt die optimalen monatlichen Mengen fest, verhindert Überbestellungen und hilft bei der Budgetverwaltung.

Einweghandschuhe sind in vielen Branchen unerlässlich. IGIN-Handschuhe eignen sich für jede Branche, in der sterile Handschuhe verwendet werden, z. B. in der Lebensmitteldienstleistung und im Einzelhandel. Herkömmliche Methoden des Handschuh-Anziehens verschärfen diese Probleme noch, was oft zu Kreuzkontamination und einem höheren Infektionsrisiko führt.

Die hochmoderne Technologie von IGIN automatisiert das Anziehen von Einweghandschuhen und macht dies schnell und hygienisch. Mit patentierter Technologie und KI-gestützten Erkenntnissen sorgt das Gerät für ein hohes Maß an Hygiene. Das ökologische Design bietet außerdem bis zu 500 Handschuhe pro Gerät, was den Abfall deutlich reduziert.

Weitere wichtige Vorteile von IGIN Smart sind:

  • Patentierte hygieneverbessernde Technologie
  • Tragbares Design, das sich für verschiedene Umgebungen eignet
  • KI-gestützte Betriebserkenntnisse und intelligentes Datenmanagement
  • Automatisierte Lagerung und Bestandskontrolle
  • Fünf-Sekunden-Mechanismus zum Anziehen von Handschuhen ohne Kontakt zwischen Hand und äußerem Handschuh
  • Anpassbare UV-Desinfektion für zusätzliche Sicherheit
  • Kompatibilität mit puderfreien Latex- und Nitrilhandschuhen

IGIN Smart wurde für ein breites Spektrum an Kunden und Umgebungen entwickelt, darunter Krankenhäuser, Impf- und PCR-Testzentren, Kliniken, Labore, Einzelhandelsgeschäfte und Fabriken. Sein kompaktes Design eignet sich gleichermaßen für große Einrichtungen und kleinere Räume. Dieses innovative Produkt erfüllt strenge Sicherheits- und Zulassungsstandards, die Zuverlässigkeit und Konformität mit globalen Anforderungen gewährleisten. Mit seiner Unterstützung werden Organisationen in die Lage versetzt, die jährlichen Kosten für die Behandlung von Krankenhausinfektionen und die Umweltbelastung durch Handschuhabfälle deutlich zu senken.

IGIN-Gründer und CEO Jack Chocron merkte an: „IGIN Smart stellt die einzige Technologie der Welt vor, die das Tragen von Handschuhen ohne menschlichen Handkontakt und ohne Verwendung harter Materialien ermöglicht. Alle Ergebnisse deuten auf ein globales Problem im Zusammenhang mit der Patientenversorgung und dem Krankenhausumfeld insgesamt hin. Krankenhäuser können Bestände bearbeiten, den ordnungsgemäßen Betrieb des Handschuhbestands kontrollieren und die Anzahl der Infektionen drastisch reduzieren.“

Interessierte Parteien können mehr über IGIN Smart erfahren und darüber, wie es an die spezifischen Bedürfnisse der Branche angepasst werden kann, indem sie die offizielle Website des Unternehmens besuchen. IGIN ist bestrebt, mit Distributoren weltweit zusammenzuarbeiten, um diese transformative Technologie auf globale Märkte zu bringen. Dies beginnt mit dem medizinischen Sektor und erstreckt sich dann auf andere Branchen. Weitere Informationen finden Sie unter .

Medienkontakt:

 

IGIN verändert die Art und Weise, wie Einweghandschuhe in verschiedenen Branchen verwendet werden, Schwerpunkt liegt dabei auf Sterilität und Effizienz


IGIN verändert die Art und Weise, wie Einweghandschuhe in verschiedenen Branchen verwendet werden, Schwerpunkt liegt dabei auf Sterilität und Effizienz

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.