Holcim beabsichtigt die Notierung seines nordamerikanischen Geschäfts in den USA

  • Vollständige Kapitalmarktseparation und US-Börsengang des nordamerikanischen Geschäfts
  • Die Transaktion soll als Ausgliederung durchgeführt werden und allen Aktionären zugutekommen
  • Schaffung des führenden reinen nordamerikanischen Anbieters von Baulösungen
  • Der erwartete US-Börsengang des nordamerikanischen Geschäfts soll bis zur ersten Jahreshälfte 2025 abgeschlossen sein
  • Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika wird seine Position als Marktführer bei innovativen und nachhaltigen Baulösungen weiter stärken

(SeaPRwire) –   ZUG, Schweiz, 29. Januar 2024 — Holcim kündigt die Absicht an, sein nordamerikanisches Geschäft in den USA an die Börse zu bringen und damit eine vollständige Trennung vom Kapitalmarkt vorzunehmen. Dieser Prozess wird den führenden reinen Anbieter von Baulösungen in der Region schaffen. Das neu börsennotierte Unternehmen wird sich verpflichten, durch langfristiges Wachstum auf dem sich rasch entwickelnden nordamerikanischen Markt Mehrwert für alle Interessengruppen zu schaffen. Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika wird voraussichtlich weiterhin im Swiss Market Index enthalten sein und Marktführer bei innovativen und nachhaltigen Baulösungen bleiben. Der Verwaltungsrat hat Jan Jenisch beauftragt, den geplanten US-Börsengang des nordamerikanischen Geschäfts von Holcim zu leiten.

Jan Jenisch, Vorsitzender und CEO: “Holcim hat ein neues Leistungsniveau erreicht und verfügt nun über ein überlegenes Ertragsprofil mit branchenführenden Margen und einer starken Bilanz. Der Erfolg unseres nordamerikanischen Geschäfts macht es zum führenden reinen Anbieter von Baulösungen in der Region. Durch einen US-Börsengang werden wir sein volles Potenzial ausschöpfen, um der bevorzugte Partner unserer Kunden in einem der attraktivsten Bau- und Infrastrukturmärkte der Welt zu werden. Während wir vom Bauboom in der Region profitieren, werden wir Wachstum beschleunigen und Mehrwert für unsere Interessengruppen schaffen.”

“Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika wird seine Führungsposition bei innovativen und nachhaltigen Baulösungen weiter ausbauen. Mit Dekarbonisierung und M&A als Wachstumstreiber wird das Unternehmen weiterhin führende Margen und attraktive Aktionärsrenditen erwirtschaften.”

“Dieser nächste Schritt des Wachstums und der Wertschöpfung ist dank der herausragenden Führung unserer weltweit autonomen Teams möglich, die Jahr für Jahr Rekordergebnisse erzielen.”

US-Börsengang von Nordamerika

Das börsennotierte nordamerikanische Unternehmen wird der führende reine Anbieter von Baulösungen in der Region sein, mit einer geschätzten EBITDA1-Marge von mehr als 27% für 2023. Es verfügt über einen bewährten Track Record herausragenden profitablen Wachstums mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von über 20% und einem überproportionalen EBIT-Wachstum von durchschnittlich mehr als 26% in den letzten vier Jahren. Es wird eine beschleunigte Wachstumsstrategie verfolgen, um bis 2030 einen Nettoumsatz von mehr als USD 20 Milliarden und ein EBIT von mehr als USD 5 Milliarden mit branchenführenden Margen zu erzielen. Mit über 850 modernsten Betriebsstätten ist dieses Unternehmen führend in fortschrittlichen Dachsystemen, Marktführer im Zement und stark im Kies- und Betonbereich positioniert. Aufbauend auf seiner führenden Präsenz ist das nordamerikanische Unternehmen ideal aufgestellt, um von den starken Ausgaben für den Bau und den einzigartigen Infrastrukturinvestitionen in der ganzen Region zu profitieren.

Das börsennotierte Unternehmen wird eine auf US-Dollar basierende maßgeschneiderte Kapitalstruktur und Kapitalallokationsprioritäten verfolgen und so ein eindeutiges und überzeugendes Anlageprofil schaffen. Mit seinem reinen Fokus auf nordamerikanische Kunden und Marktchancen wird es tiefere strategische und operative Prioritäten verfolgen.

Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika

Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika wird seine Führungsposition bei innovativen und nachhaltigen Baulösungen ausbauen, mit einer geschätzten EBITDA-Marge von über 23% für 2023. Das Unternehmen wird anstreben, den Nettoumsatz bis 2030 auf rund CHF 22 Milliarden, das EBIT auf mehr als CHF 4 Milliarden und den freien Cashflow auf mehr als CHF 3 Milliarden zu steigern.

Aufbauend auf seiner überlegenen finanziellen Performance wird das Unternehmen seine Vorreiterrolle in der Dekarbonisierung und Kreislaufwirtschaft als Wachstumstreiber vorantreiben und nachhaltige Baulösungen für seine Kunden weiterentwickeln. Es wird seine Portfoliotransformation mit disziplinierten, wertsteigernden Transaktionen beschleunigen, unter anderem durch eine Expansion in das attraktive Segment Solutions & Products mit Fokus auf fortschrittliche Mörtel und Dämmstoffe für Sanierung und Renovierung.

Holcim nach dem US-Börsengang wird in der Lage sein, den Unternehmenswert optimal zu steigern, dank seines ausgewogenen Footprints und führenden Marktpositionen in Europa, Lateinamerika und Asien, Naher Osten & Afrika. Es wird branchenführende Margen, Cash-Generierung und attraktive Aktionärsrenditen durch Dividenden und Aktienrückkäufe erzielen und so ein überzeugendes Anlageprofil bieten.

Details zur Transaktion

Holcim bereitet eine vollständige Trennung vom Kapitalmarkt und einen US-Börsengang seines nordamerikanischen Geschäfts vor. Die Transaktion soll als Ausgliederung durchgeführt werden, wobei die endgültige Struktur in der zweiten Jahreshälfte mitgeteilt werden soll. Holcim plant Kapitalmarkttage für beide Unternehmen in diesem Zeitrahmen.

Der US-Börsengang soll im ersten Halbjahr 2025 abgeschlossen sein. Er unterliegt der Genehmigung durch eine außerordentliche Generalversammlung, die für das erste Quartal 2025 erwartet wird, sowie weiteren üblichen Genehmigungen.

Holcim nach dem US-Börsengang von Nordamerika soll voraussichtlich weiter im Swiss Market Index enthalten sein. Beide Unternehmen werden auf ihre Geschäfte und Kapitalstrukturen zugeschnittene Strategien verfolgen, um Wachstum und Wertschöpfung zu unterstützen. Die Transaktion soll durch die Schaffung von zwei eindeutigen und überzeugenden Anlageprofilen Mehrwert freisetzen und attraktive Aktionärsrenditen ermöglichen.

Goldman Sachs International und Perella Weinberg Partners fungieren als Finanzberater, und Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP und Bär & Karrer AG als Rechtsberater.

Webcasts

Holcim wird am Montag, 29. Januar 2024 drei Webcasts anbieten:

  • Medienkonferenz: 09:00 Uhr MEZ / 3:00 Uhr ET
  • Analysten- und Investorenkonferenz 1: 10:00 Uhr MEZ / 4:00 Uhr ET
  • Analysten- und Investorenkonferenz 2: 16:00 Uhr MEZ / 10:00 Uhr ET

Das Unternehmen hat eine begleitende Präsentation auf der Website für Investor Relations veröffentlicht .

Um an der Analystenkonferenz teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte unter und .

Medienkontakte 
+41 (0) 58 858 87 10
+41 (0) 58 858 87 12
+41 (0) 79 511 17 63

Über Holcim
Holcim ist ein weltweit führender Anbieter innovativer und nachhaltiger Baulösungen mit Nettoerlösen von CHF 29,2 Milliarden im Jahr 2022. Angetrieben von seiner Vision, den Fortschritt für Mensch und Planet voranzutreiben, sind die 60.000 Mitarbeiter auf einer Mission, das Bauen zu dekarbonisieren und gleichzeitig den Lebensstandard für alle zu verbessern. Das Unternehmen befähigt seine Kunden in allen Regionen, besser und mit weniger zu bauen – mit seinem umfassenden Angebot an kohlenstoffarmen und kreislauffähigen Lösungen von ECOPact bis ECOPlanet. Mit seinen innovativen Systemen von Elevate bis PRB’s Dämmstoffen macht Holcim Gebäude energieeffizienter und ermöglicht grünes Retrofitting. Mit Nachhaltigkeit als Kern seiner Strategie strebt Holcim den Netto-Null-Status mit 1,5°C-Zielen an, die von der Science Based Targets Initiative (SBTi) validiert wurden.

Weitere Informationen zu Holcim finden Sie auf und indem Sie uns auf folgen.

Melden Sie sich für den Holcim Building Progress Newsletter an unter und folgen Sie unserer Reise zu einer netto-null Emissionszukunft.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.