Geert Follens, Daniel Nodhäll und Michael Rauterkus als neue Vorstandsmitglieder von AB Electrolux vorgeschlagen

(SeaPRwire) –   STOCKHOLM, 25. Januar 2024  — Der Nominierungsausschuss von AB Electrolux schlägt die Wahl von Geert Follens, Daniel Nodhäll und Michael Rauterkus als neue Mitglieder des Verwaltungsrats auf der Jahreshauptversammlung von AB Electrolux am 27. März 2024 vor. Der Nominierungsausschuss schlägt außerdem die Wiederwahl von Petra Hedengran, Ulla Litzén, Karin Overbeck, David Porter und Jonas Samuelson als Verwaltungsratsmitglieder vor.

Wie bereits mitgeteilt, wird Torbjörn Lööf vorgeschlagen, als neuer Vorsitzender des Verwaltungsrats gewählt zu werden, da Staffan Bohman, der derzeitige Vorsitzende des Verwaltungsrats, nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht. Die Verwaltungsratsmitglieder Henrik Henriksson und Fredrik Persson haben sich ebenfalls nicht zur Wiederwahl bereit erklärt.

Der Vorschlag des Nominierungsausschusses bedeutet, dass der Verwaltungsrat aus neun auf der Hauptversammlung gewählten ordentlichen Mitgliedern ohne Stellvertreter bestehen soll.

Geert Follens verfügt über umfangreiche industrielle Erfahrung und ist ein sehr erfahrener Stratege mit erfolgreichen Ergebnissen im globalen sowie lokalen Management. Geert Follens ist seit 2017 Senior Executive Vice President und Geschäftsbereichsvorstand Vakuumtechnik bei Atlas Copco und ist auch Mitglied des Verwaltungsrats von AB SKF. Seit 1995 hatte er mehrere führende Positionen innerhalb von Atlas Copco inne, darunter Geschäftsführer des Kundenzentrums für Kompressorentechnik, Präsident der Portable Energy Division und danach Präsident der Industrial Air Division. Geert Follens wurde 1959 geboren und hat die belgische Staatsangehörigkeit.

Daniel Nodhäll verfügt über langjährige Erfahrung und wertvolles Fachwissen im Finanzbereich. Daniel Nodhäll ist seit 2015 Leiter börsennotierter Unternehmen und Mitglied des Executive Leadership Teams bei Investor AB und ist auch Mitglied des Verwaltungsrats von Husqvarna AB und Electrolux Professional AB. Als strategischer Analyst mit Fokus auf den Ingenieursektor hatte Daniel Nodhäll seit 2002 mehrere Positionen bei Investor AB inne, darunter Investment Manager und Leiter Industriegüter. Er war auch Mitglied des Verwaltungsrats von SAAB AB. Daniel Nodhäll wurde 1978 geboren und hat die schwedische Staatsangehörigkeit.

Michael Rauterkus verfügt über umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Branchen mit starken Markenportfolios und besitzt starke strategische Kompetenz und Umsetzungsfähigkeit. Michael Rauterkus ist seit 2021 Präsident und CEO von Uponor Corporation und ist auch Mitglied des Executive Board von Georg Fischer in Schweiz. In der Zeit von 2006 bis 2019 bekleidete er mehrere Führungspositionen bei Grohe AG, zuletzt als CEO, wobei er das Unternehmen zu einem globalen Marktführer für Badezimmer- und Küchenlösungen entwickelte. Michael Rauterkus wurde 1966 geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit.

Die begründete Stellungnahme, die vollständigen Vorschläge und eine Vorstellung der vorgeschlagenen Verwaltungsratsmitglieder des Nominierungsausschusses werden rechtzeitig vor der Jahreshauptversammlung 2024 veröffentlicht.

Der Nominierungsausschuss von AB Electrolux setzt sich zusammen aus Johan Forssell, Investor AB (Vorsitzender), Marianne Nilsson, Swedbank Robur Funds, Carina Silberg, Alecta, und Anders Hansson, AMF Tjänstepension och Fonder. Dem Nominierungsausschuss gehören auch Staffan Bohman und Fredrik Persson, Vorsitzender bzw. Direktor von AB Electrolux, an.

KONTAKT:

Für weitere Informationen:
Sophie Arnius, Investor Relations, +46 70 590 80 72
Electrolux Group Presse-Hotline, +46 8 657 65 07

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen bereit:

PRM 240125 Nomination committee final

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.