Die Universität des Baskenlandes und Avature werden ausgewählt, um den ersten Lehrstuhl für künstliche Intelligenz und Sprachtechnologie zu gründen

(SeaPRwire) –   LONDON, 30. Januar 2024 — Avature, ein führender Anbieter innovativer Human Capital Management (HCM)-Software für Rekrutierung und Talentmanagement, und das HiTZ-Forschungszentrum der Universität des Baskenlandes (UPV/EHU) starten den ersten „Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz und Sprachtechnologie“, der vom spanischen Ministerium für digitale Transformation ausgewählt wurde, um die nationale Strategie für künstliche Intelligenz zu unterstützen.

Diese Auswahl erfolgt im Rahmen eines Eröffnungsprogramms zur Finanzierung von Universitätslehrstühlen, die sich der Forschung, dem Informationsaustausch, der Lehre und der Innovation im Bereich der künstlichen Intelligenz widmen. Angesichts der signifikanten Fortschritte in diesem Bereich und der unbestreitbaren Auswirkungen der Sprachtechnologie auf Organisationen und die Gesellschaft im weiteren Sinne zielt das Programm darauf ab, das Land an die Spitze der generativen KI zu positionieren, indem es seine Forschungskapazität erhöht.

Um diese Ziele zu unterstützen, stützt sich der Lehrstuhl auf zwei Säulen, die wertvolle Perspektiven aus der akademischen und kommerziellen Landschaft vereinen.

  • Die nachgewiesene wissenschaftliche und didaktische Exzellenz des HiTZ-Forschungszentrums der Universität in enger Zusammenarbeit mit der Fakultät für Informatik der Institution.
  • Die Expertise des firmeneigenen Teams für Verarbeitung natürlicher Sprache und maschinelles Lernen von Avature und die von ihnen entwickelten kommerziellen Anwendungen.

Der Kundenstamm von Avature, zu dem 110 Fortune-500-Unternehmen und zahlreiche Regierungsbehörden gehören, wählt die Plattform, um KI sicher für verschiedene HR-Aufgaben einzusetzen, da das Unternehmen einen transparenten und erklärbaren Ansatz für die KI-Entwicklung verfolgt. Mit seinem etablierten Vertrauensmodell und dem historischen Fokus auf Rekrutierung, Talentmanagement, Mitarbeiterschulung und Umschulung unterstreicht die Teilnahme von Avature an dem Lehrstuhl das Engagement der Initiative für ethische KI und Bias-Minderung.

Dimitri Boylan, CEO von Avature, kommentierte: „Unsere Kunden sind bestrebt, Menschen in ihren lokalen Gemeinschaften Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten und eine vielfältige Belegschaft aufzubauen, und sie erkennen, dass künstliche Intelligenz bei diesen Bemühungen eine wichtige Rolle spielen kann. Obwohl dieser Lehrstuhl in Spanien stattfindet, sind wir zuversichtlich, dass die grundlegenden Fortschritte, die er freisetzen wird, für unsere Kunden auf der ganzen Welt von Vorteil sein werden, da sie KI weiterhin nutzen, um diese Ziele zu verfolgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem angesehenen HiTZ-Forschungszentrum, um unseren Kunden und der Gesellschaft im Allgemeinen einen Mehrwert zu bieten.

Letztendlich beabsichtigt der Lehrstuhl, die positiven Auswirkungen von KI und Sprachtechnologie auf die Gesellschaft, Branchen und Organisationen durch vier konkrete Maßnahmen zu verstärken:

  • Verstärkung der Expertenausbildung durch Bachelor- und Postgraduiertenstudiengänge und Förderung der kontinuierlichen Entwicklung von KI-Fachleuten
  • Erleichterung des Wissenstransfers zwischen dem akademischen und dem Wirtschaftsbereich durch Schaffung innovativer Kooperationsmechanismen
  • Ermöglichung kontinuierlicher Verbesserungen im Bereich der generativen KI, um unter anderem einen positiven Einfluss auf die Energieeffizienz und die Reduzierung von Vorurteilen zu haben
  • Verbesserung des Informationsaustauschs über generative KI, um ihre Akzeptanz in der Gesellschaft zu erhöhen, ihre Vorteile zu stärken und neue Herausforderungen zu erkennen und zu bewältigen, die sich ergeben können

Künstliche Intelligenz ist ein tiefgreifender Wandel, und durch diesen Lehrstuhl wird Avature mit dem renommierten HiTZ-Forschungszentrum der UPV/EHU zusammenarbeiten, um die hochmoderne KI-Forschung zu fördern und ihre Entwicklung in einer sich schnell verändernden Landschaft zu schützen und gleichzeitig seine KI-Expertise mit den Fortschritten aus der Zusammenarbeit weiterzuentwickeln.

Über Avature

Avature ist eine hochkonfigurierbare SaaS-Plattform für HCM Enterprise für Rekrutierung und Talentmanagement und der weltweit führende Anbieter von CRM- und ATS-Technologie für das Personalwesen. Gegründet von Dimitri Boylan, bringt Avature den Personalabteilungen Internettechnologie für Verbraucher und digitale Innovationen. Die Lösungen von Avature umfassen Shared-Services-Beschaffung, Bewerberverfolgung, Karriereseiten, Campus- und Veranstaltungsrekrutierung, Mitarbeiterempfehlungsmanagement, soziales Onboarding, Marken-Mitarbeiterengagement, Mitarbeitermobilität und Arbeitskräfteoptimierung, Mitarbeiterfallmanagement, Leistungsmanagement und Lernen.

Avature wird von 110 der Fortune 500 in mehr als 164 Ländern und 32 Sprachen verwendet und bietet seine Dienstleistungen über seine private Cloud an, die sich in Rechenzentren in den USA, Europa und Asien sowie in der Public Cloud befindet. Avature hat Niederlassungen in Buenos Aires, London, Madrid, Melbourne, München, New York, Paris, Shenzhen und Virginia. Erfahren Sie mehr unter

Über das HiTZ-Forschungszentrum der Universität des Baskenlandes

Das HiTZ ist ein Referenzzentrum für Sprachtechnologien, dessen Ziel die Förderung von Innovationen in der künstlichen Intelligenz mit Schwerpunkt auf Sprache und Sprache ist. Finde mehr heraus unter

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.