Clarivate startet den Web of Science Grants Index, um Forschern bei der Optimierung ihrer Finanzierungsstrategien zu helfen

(SeaPRwire) –   Neue Lösung integriert kuratierten Daten von Pivot-RP in das Web of Science und bietet einen erweiterten Überblick über die Förderlandschaft

LONDON, 29. Jan. 2024 — (NYSE:CLVT), ein weltweit führendes Unternehmen bei der Verbindung von Menschen und Organisationen mit vertrauenswürdigen Informationen, die ihre Welt verändern, hat heute den . Die neue Lösung ist dafür konzipiert, einen umfassenderen, angereicherten Überblick über die Förderlandschaft zu bieten und Forschern zu ermöglichen, fundierte und informierte Entscheidungen bei der Suche nach Forschungsfinanzierung zu treffen.

In der heutigen wettbewerbsintensiven Forschungslandschaft ist es . Ein Verständnis für die Prioritäten eines Förderers und Einblicke in zuvor geförderte Projekte können Forschern helfen, ihre Projekte und Vorschläge besser zu differenzieren.

Der Grants Index bietet einen angereicherten Überblick über die globale Förderlandschaft mit mehr als 5,2 Millionen zugesagten Fördermittelaufzeichnungen von über 400 Förderern weltweit. Dies hilft Forschern, frühere Erfolge in ihrem Fachgebiet durch den Förderer besser zu untersuchen. Forscher können leicht zuvor geförderte Projekte identifizieren und analysieren, wobei Details wie Haupt- und Co-Hauptforschern, Projektbeschreibung und Links zu veröffentlichten Ergebnissen erkundet werden können – alles in der Forschungsumgebung des Web of Science. Dadurch können Forscher ihre Projekte effektiver positionieren und ihre Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung bei einer Förderagentur erhöhen.

Emmanuel Thiveaud, Senior Vice President für Forschung und Analysen im Bereich Akademia & Regierung bei Clarivate sagte: “Die Integration von expertenkuratierten Förderdaten von Pivot-RP in das Web of Science bietet Forschern und Leitern von Forschungsabteilungen handlungsrelevante Einblicke in Förderströme und ermöglicht es ihnen, ihre Förderstrategien für Forschung zu optimieren, die die Welt zum Besseren verändert.”

“Bei Clarivate sind wir bestrebt, Forscher dabei zu unterstützen, zukunftsorientiert die globalen Herausforderungen von heute anzugehen. Der Grants Index markiert einen wichtigen Meilenstein in unseren kontinuierlichen Bemühungen, branchenführende Lösungen anzubieten, die Forschungsexzellenz vorantreiben.”

Die integrierte Lösung eröffnet Forschern auch neue Möglichkeiten, indem sie potenzielle neue Finanzierungsquellen identifizieren können, indem sie einfach auf frühere Zuwendungen zugreifen. Sie zeigt Details früherer Finanzierungen zusammen mit wissenschaftlichen Forschungsinhalten wie Fachzeitschriftenartikeln, Konferenzbeiträgen, Dissertationen, Preprints, Patenten und mehr, was Forschern einen umfassenderen Überblick über die Forschungslandschaft ermöglicht. Für gemeinsame Abonnenten von Pivot-RP und dem Web of Science können sie Links zu offenen Fördermitteln abrufen.

Später dieses Jahr werden Forscher in der Lage sein, zugesagte Fördermittel ihrem Profil zuzuordnen und veröffentlichte Artikel und Zitierungen, die aus einer Förderung hervorgingen, in einer einfachen, einheitlichen Ansicht darzustellen. Dies ermöglicht es Forschern, die Zitationswirkung ihrer geförderten Arbeit gegenüber Bewertern und Kollegen unter Beweis zu stellen und Fördergebern bei Antragstellung auf weitere Fördermittel einen etablierten Leistungsnachweis vorzulegen.

Weitere Informationen zum Grants Index finden Sie unter .

Über Clarivate
Clarivate ist ein führender Anbieter von globalen Informationsdienstleistungen. Wir verbinden Menschen und Organisationen mit vertrauenswürdigen Erkenntnissen, die ihre Sichtweise, ihre Arbeit und unsere Welt verändern. Unsere Abonnement- und technologiebasierten Lösungen werden durch fundiertes Fachwissen in den Bereichen Akademia & Regierung, Life Sciences & Healthcare und geistiges Eigentum ergänzt. Weitere Informationen finden Sie unter  

Medienkontakt:
Helen Chung-Kesl, External Communications Manager, Academia & Government

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.