CJ Foods führt halal-koreanische Mandu und Hoppang in Malaysia ein

(SeaPRwire) –   – Fünf von JAKIM zertifizierte Halal Mandu- und Hoppang-Produkte werden in CU-Läden in Kuala Lumpur verkauft
– Anvisierung des Halal-Mandu-Markts in Malaysia mit der Produktqualität, die den koreanischen, US-amerikanischen und vietnamesischen Markt erobert hat

KUALA LUMPUR, Malaysia, 13. Februar 2024 — CJ Foods, ein Geschäftsbereich des in Südkorea ansässigen Unternehmens CheilJedang, gab bekannt, dass es die ersten Halal Mandu-Produkte auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen plant, den Geschmack der koreanischen Mandu, die in Korea, den USA und Vietnam den Marktanteil Nr. 1 halten, den malaysischen Verbrauchern näherzubringen.

CJ Foods' neu eingeführte Halal bibigo Mandu- und Hoppang-Produkte
CJ Foods’ neu eingeführte Halal bibigo Mandu- und Hoppang-Produkte

Die neuen Produkte sind drei Geschmacksrichtungen der ersten von JAKIM zertifizierten Halal Mandu von CJ (Hühnchen, koreanisches scharfes Hühnchen und Rindfleisch-Bulgogi) und zwei Geschmacksrichtungen Hoppang (Japchae und koreanisches scharfes Hühnchen). Mandu ist eine koreanische Speise, die mit verschiedenen Zutaten wie Fleisch und Gemüse gefüllt ist. Sie unterscheidet sich von chinesischen Dumplings oder japanischen Gyoza dadurch, dass sie eine dünne und knusprige Mehlhaut mit saftiger Füllung hat. Hoppang ist ein beliebter koreanischer Snack mit Gemüse- oder Fleischfüllung in gedämpftem Brot. Der Snack wird immer beliebter, da er häufig in koreanischen Dramen vorkommt. Die neuen Produkte von CJ sind auf den Geschmack der malaysischen Verbraucher zugeschnitten, indem sie mit Hühnchen gefüllt sind und starke würzige und süße Aromen bieten. Sie werden in CU-Läden in Kuala Lumpur verkauft und die Listung im ersten Halbjahr dieses Jahres auf die wichtigsten Einzelhändler ausgeweitet.

“Wir freuen uns, die ersten Halal Mandu auf den Markt zu bringen und den Geschmack der koreanischen Küche mit malaysischen Verbrauchern zu teilen.” sagte Wayne Wang, Leiter von CJ Foods Malaysia. “Angefangen mit Mandu und Hoppang werden wir weiterhin eine Vielzahl unserer hochwertigen koreanischen Lebensmittelprodukte der Marke bibigo einführen.”

CJ CheilJedang, die Muttergesellschaft von CJ Foods, betreibt seit 2015 ein Werk in Kerteh, Malaysia, um fortschrittliche Aminosäuren in Futterqualität wie L-Methionin herzustellen. Das Werk beschäftigt etwa 500 Mitarbeiter. Die hier produzierten Aminosäuren werden in den globalen Markt exportiert, einschließlich Europa und China.

Über bibigo

bibigo wurde 2010 eingeführt und ist eine globale Marke für koreanisches Essen von CJ Foods. Mit dem Ziel, das heutige beschäftigte und anspruchsvolle Leben zu bereichern, bringt bibigo mit dem neuen Slogan “bibigo, live delicious.” K-Food und Kultur auf Esstische auf der ganzen Welt. Für bibigo ist warmes und köstliches Essen nicht nur eine Mahlzeit, sondern eine Möglichkeit, das Leben besser zu machen. Mit seinen hochwertigen Lebensmitteln, die auf koreanischer Leidenschaft beruhen, hilft bibigo den Verbrauchern, jeden Moment optimal zu nutzen.

Das Markensortiment umfasst eine vollständige Auswahl an Snacks, Vorspeisen und Mahlzeiten. bibigo-Produkte werden in etwa 70 Ländern weltweit verkauft und das Signature-Produkt der Marke “Mandu” wird in etwa 50.000 Geschäften auf 6 Kontinenten verkauft. Inspiriert von authentischen Rezepten macht bibigo den Geschmack der koreanischen Küche mit beliebten Angeboten in den meisten großen Lebensmittelketten zugänglich.

Weitere Informationen finden Sie unter

Über CJ Foods

CJ Foods, ein Geschäftsbereich von CJ CheilJedang, ist ein globales Lebensmittelunternehmen, das eine Vielzahl von Produkten anbietet, die von Lebensmitteln und Tiefkühl-/Kühlkost bis hin zu Appetitzüglern reichen. Als größtes Lebensmittelunternehmen in Korea mit einem weltweiten Umsatz von 11,1 Billionen KRW im Jahr 2022 ist CJ Foods heute mit seiner schnell wachsenden Marke bibigo führend bei der Globalisierung koreanischer Lebensmittel. Unter bibigo bietet es sieben köstliche globale strategische Produkte von K-Food an, darunter Mandu (koreanische Knödel), Hühnchen, verarbeiteten Reis, koreanische Sauce, Kimchi, Gim (Seetang) und Brötchen für globale Verbraucher. Das Unternehmen betreibt über 60 Standorte in mehreren Regionen weltweit, darunter Südkorea, den USA (Schwan’s Company), China, Japan, Südostasien, Europa und Ozeanien.

Weitere Informationen finden Sie unter

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.