Blue Wall Technology expandiert global mit dem KI-gestützten Immobilienverkaufsmanagement-System Julius

  • Blue Wall führt globale Version von Julius als Pilotprojekt ein, um die Effizienz im Immobilienverkauf zu steigern
  • Die Immobilienverkaufs- und Marketingtools ermöglichen es Entwicklern, mit KI-generierten Inhalten Traffic von sozialen Medien zu gewinnen
  • Julius wird zunächst in Nordamerika und der Golfregion als Pilotprojekt eingeführt
  • Blue Walls “Blue Ocean Initiative” steht globalen Partnern offen

(SeaPRwire) –   SHANGHAI, 1. Februar 2024 — Blue Wall Technology, ein Proptech-Unternehmen für die Digitalisierung von Workflows, kündigt heute seine Expansion in globale Märkte mit der bevorstehenden Einführung der globalen Version seines KI-gestützten Immobilienmarketing- und Vertriebsmanagementsystems Julius an. Das branchenführende Cloud-native System, dessen globale Version später in diesem Jahr offiziell eingeführt wird, wird zunächst in Nordamerika und der Golfregion als Pilotprojekt eingeführt.

Jeffrey Yun Bai, Gründer von Blue Wall Technology, sagt: “Mit unserem fundierten Branchen-Know-how, modernsten Technologien für KI und Cloud und einem bewährten Geschäftsmodell haben wir uns eine unangefochtene Führungsposition in China, dem weltweit größten Immobilienmarkt, erarbeitet. Wir sind nun bereit, die globale Nachfrage nach digitaler Transformation in der Immobilienbranche zu erfüllen.”

Es wird berichtet, dass die globale Immobilien- und Bauindustrie, ein Sektor mit einem Gesamtwert von 3,7 Billionen USD, nach der Landwirtschaft die am zweitwenigsten digitalisierte Branche ist. “Mit jahrzehntelanger Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Bauwesen und Internetunternehmen sind wir davon überzeugt, dass die globale Version von Julius die Marketingeffizienz für Entwickler bei der Gewinnung neuer Kunden aus schnell wachsenden Social-Media-Plattformen erheblich verbessern wird”, fügt Bai hinzu.

Bai sagt, dass Julius, ein KI-gestütztes Immobilienprojektmanagementsystem, das erstmals im Jahr 2020 eingeführt wurde, zum “De-facto-Betriebssystem” für seine Kunden in China geworden ist, wobei Julius umfassende Module wie Gen-AI-Marketing, CRM, einen dynamischen Bestandsmanager und Echtzeitbudgetierung umfasst.

Die globale Version von Julius wird sich darauf konzentrieren, Entwicklern dabei zu helfen, Marketinginhalte über Social-Media-Plattformen hinweg zu generieren und zu verbreiten, wobei die generative KI-Technologie Echtzeitanpassungen auf der Grundlage des Feedbacks der Kunden bietet.

“Wie viele andere Branchen setzt auch der Immobiliensektor zunehmend auf Social-Media-Plattformen, um neue Leads zu generieren. Es wird geschätzt, dass Immobilientransaktionen über Online-Kanäle seit COVID-19 jährlich um über 200 % gestiegen sind. Wir sind bereit, Julius zu aktualisieren, um die dringende Nachfrage der Marketingexperten nach digitalen Lösungen zu erfüllen”, sagt Bai.

Blue Walls globales Vorhaben wird sich auf zwei Hauptfunktionen konzentrieren: “KI-gestützte Inhaltserstellung” und “Vertriebsmanagement”. Die KI-gestützte Inhaltserstellung wird Kunden dabei helfen, hochgradig personalisierte Social-Media-Inhalte zu generieren, um Traffic von sozialen Medien zu gewinnen und Kundendaten zu analysieren, um Erkenntnisse für effektivere Marketingaktivitäten zu gewinnen. Julius wird Firmenvideos/-bilder auf der Grundlage der Trendinhalte auf sozialen Medien erstellen und Inhalte automatisch bearbeiten und modifizieren, um eine Markierung durch soziale Plattformen aufgrund von doppelten Inhalten zu vermeiden.

Es kann Inhalte auch über verschiedene soziale Plattformen verbreiten, um Leads zu generieren und Daten zur Verbesserung zu sammeln.

Das Vertriebsmanagementsystem von Julius wird die bestehenden sozialen CRM-Systeme aktualisieren und Entwicklern ermöglichen, ihre Vertriebskanäle besser zu verwalten. Die standardisierten Workflows von Kunden-Leads bis hin zu Transaktionen werden die Marketingeffekte für den Geschäftserfolg maximieren.

Blue Wall wird außerdem ein Team aus Experten für Technologie, Produkte, Kundenservice und Marketing für seine globale Expansion zusammenstellen. 

Blue Walls Kunden in China sind Entwickler verschiedener Immobilientypen, darunter Wohn-, Gewerbe-, Industrie- und Infrastrukturprojekte. Im Jahr 2023 stieg der Umsatz von Blue Wall um 80 % gegenüber 2022, wobei 95 % seiner Kunden ihre Verträge verlängerten. Derzeit arbeitet Blue Wall mit Kunden in über 20 Provinzen in China zusammen.

Das Unternehmen arbeitet mit Chinas führenden nationalen und regionalen Entwicklern, Industrieentwicklern und Entwicklern von Mietwohnungen zusammen, darunter Blue Ocean, Gemdale Group, Landleaf Tech, Mingji Estate, Siasun usw. 

Blue Wall wird von führenden VCs unterstützt, darunter GGV Capital, ZhenFund und Hearst Ventures. Das Unternehmen wurde 2022 in die “100 to Watch”-Liste von Forbes Asia aufgenommen und seit 2021 drei Jahre in Folge von KPMG als “China Leading Proptech 50” ausgezeichnet. Im Jahr 2023 wurde Blue Wall für seine “Best Practice in Community Digital Management” ausgezeichnet und mit dem Award of Excellence des Elite Habitat Award 2023 geehrt.

Blue Walls “Blue Ocean Initiative” steht nun globalen Partnern offen. Die Blue Ocean Initiative wurde im Oktober 2022 ins Leben gerufen. Blue Wall wird Unternehmen, die sich für dieses globale Partnerschaftsprogramm bewerben, starke Unterstützung bieten und mit diesen Partnern zusammenarbeiten, um in den regionalen Immobilienmärkten, die eine hohe Digitalisierung erfordern, zu navigieren.

Weitere Informationen finden Sie auf  

Medienkontakt
  

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.